Nach zwei Niederlagen in Folge, gelang unserer weiblichen B-Jugend wieder ein Sieg. Wie im Hinspiel musste man sich zuerst dem druckvollen Spiel der Gegnerinnen erwehren. Den Gastgeberinnen gelang es immer wieder Lücken in unserer Abwehr zu finden und hielten das Spiel eng. Mit zunehmender Spieldauer konnte sich unsere Mannschaft aber einen Vorsprung erarbeiten und diesen bis zur Pause halten. Mit 6:10 wurden die Seiten gewechselt.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es erneut ein ausgeglichenes Spiel, ohne dass die Gegnerinnen den Abstand verkürzen konnten. Als man in der 35 Min. mit vier Toren in Folge den Vorsprung auf 7 Tore (11:18) ausbauen konnte, war mehr als eine Vorentscheidung gefallen. In der Endphase des Spiels ließ man nicht mehr viel zu und kam zu einem verdienten 20:13-Auswärtserfolg.
Trainer Kaiser nach dem Spiel: “Besonders freut mich, dass wir wieder mannschaftlich geschlossen aufgetreten sind. Im nächsten Spiel steht erneut ein Stadtderby gegen die TSG Bieber an, wo wir wieder konzentriert zu Werke gehen müssen. Denn Derbys haben ihre eigenen Gesetze.”
TSG: Azizi; Braatz 2, Langer, Leim 3, Peko 4, Rieth 9/4, Röhr, Schulz, Schultz 1 u. Urban 1