Am vergangenen Samstag war man zu Gast bei TGS Seligenstadt, die tabellarisch 2 Plätze vor uns standen und somit ein schweres Spiel erwartet wurde. Jedoch konnte man am Ende einen deutlichen Sieg 17:27 (6:13) einfahren.
Man startete gut ins Spiel und konnte sich direkt auf einige Tore absetzen. Besonders zu loben war an diesem Tag die Abwehr, sowie Torhüter Alex Janik, weswegen man im ersten Durchgang nur 6 Gegentreffer kassierte. Im Angriff konnten die Jungs phasenweise durch einfache Kreuzungen und Doppelpässe zum Abschluss kommen, nutze dies jedoch zu wenig und man vergab zu viele Chancen.
Der Start in die zweite Halbzeit knüpfte an die erste Halbzeit, jedoch konnte man noch einige leichte Treffer im Gegenstoß erzielen, womit das Spiel entschieden war. Nach einigen Wechseln und dem sicheren Sieg müsste man noch einige Gegentreffer hinnehmen, was am Endresultat jedoch nicht viel veränderte.
Nach nun dem zweiten Sieg in Folge sieht man einen positiven Trend, den die Jungs seit der Quali haben, jedoch belohnt man sich nun für die ganzen Mühen und konnte in der Tabelle einen Platz nach oben klettern. Das nächste Spiel findet am 10.12 statt, wo man bei der JSG Buchberg zu Gast ist und versucht die nächsten zwei Punkte einzufahren.