Am vergangenen Wochenende spielten unsere F2-Kids ihr letztes Turnier im Jahr 2017 in der August-Bebel-Schule in Lauterborn. Die Kids spielten wie immer im Turniermodus “Jeder gegen Jeden” gegen den JSG Flieden/Neuhof II und die TGS Bieber.
Im ersten Spiel gegen die JSG Flieden/Neuhof II wurde schnell deutlich, dass die Kids von Flieden schon viel mehr können als die TSG. Jedoch waren unsere Kleinen sehr bemüht und haben viel aufs Tor geworfen, leider werte der Torhüter der Genger viele Bälle ab. In der Abwehr stand man in der Manndeckung immer sicherer. Am Ende hat es leider nicht für einen Sieg gelangt (Endstand 3:6).
Gestärkt, nach einer kleinen Pause, ging es dann gegen den nächsten Gegner, die Gastgeber der TGS Bieber. Die Kinder waren hoch motiviert. Die Abwehrleistung unserer Kleinen war, bis auf wenige Fehler, sehr gut und auch im Angriff wurden die Bälle geprellt, gefangen und gepasst. Jedoch fehlte am Ende dann die Konzentration und somit haben wir leider ganz knapp verloren (5:7).
Trainerin Schulz: “In beiden Spielen konnte man die Fortschritte der kleinsten Handball-Kids der TSG erkennen. Das fleißige Training hat sich gelohnt. Wir Trainer sind total stolz auf unsere Kleinen. Fast alle haben ein Tor geworfen, weiter so! Auch an unsren Torwart Lukas ein riesen Lob, der seine Sache im Tor gut meisterte hat. Nun geht es erstmal in die verdiente Weihnachtspause.”
Die Kleinsten der TSG und das Trainerteam wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
TSG: Lujain, Muhammet, Blagoja, Adriano, Valentina, Lukas, Katharina