Die männliche B-Jugend der TSG musste sich gegen die HSG Preagberg geschlagen geben und verlor gegen den Tabellenführer mit 31:24 (15:9). Durch diese Niederlage belegt man weiterhin den 6. Tabellenplatz der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau.
Die TSG-Jungs starteten relativ gut in die Partie und spielten in den ersten Minuten auf Augenhöhe. Die Abwehr stand gut und machte es dem Gegner schwer ins Spiel zu kommen. Nach 10 Minuten ließen die TSG-Jungs immer mehr und mehr nach und so konnte sich der Tabellenführer von 4:3 Tor um Tor absetzen. Fortan ließen die TSG-Jungs die Köpfe hängen. Im Angriff agierte man ebenfalls zu passiv, doch ein Aufbäumen vor der Halbzeit brachte noch den ein oder anderen Torerfolg, sodass man mit 15:9 die Seiten wechselte.
in der zweiten Spielhälfte wollte man an die starken Minuten vor dem Wechsel anknüpfen, doch schaffte man es nicht mehr daran anzuknüpfen. Dem Gegner konnte man nicht mehr gefährlich werden, sodass dieser das Ergebnis fortan verwaltete. Am Ende verlor man das Spiel mit 31:24, jedoch bleibt die Erkenntnis, dass man sich gegen die Mannschaften aus der oberen Hälfte nicht verstecken muss. Wenn man über die gesamte Spielzeit seine Leistung abruft, kann man auch diese Gegner schlagen.
Die Hinrunde ist nun gespielt. Die TSG-Jungs belegen aktuell den 6. von 8 Plätzen in der BOL mit 8:8-Punkten und einem Torverhältnis von 187:218 Toren. Mit dieser gezeigten Leistung darf man nicht zufrieden sein. Für die Rückrunde muss definitiv eine Leistungssteigerung von 60% her, um einen weiteren Schritt nach vorne machen zu können.
Das nächste Spiel der B-Jugend findet am kommenden Sonntag, den 17.12.2017 um 13:00 Uhr bei der TV Gelnhausen II statt. Gespielt wird in der Großsporthalle Realschule am Hallenbad 63571 Gelnhausen.  
TSG: Ibrisagic; Hutschenreiter (1), Wenzel (3), Markmann (1), Tremmel (1), Zahn (1), Morgano (5), Gebhardt (7), Solloch (5)