Am vergangenen Sonntag war die männliche D-Jugend zur Gast bei der JSG Buchberg, die bisher mit keinem Sieg auf dem letzten Tabellenplatz standen. Die TSG-Jungs nahmen das Spiel deutlich zu locker und somit verlor man mit 22:21 (10:9).
Man startete gut ins Spiel mit einer Führung von 5:2. Die Konzentration der Jungs ließ nach den ersten Minuten leider immer mehr nach. Weggeworfene Bälle und viele technische Fehler waren schuld daran das Buchberg wieder ran kam und den Spielstand zur Pause auf 10:9 drehen konnte.
Die zweite Halbzeit startete man besser. Im Angriff spielte man nun die geforderten Mittel und erzielte einfach Tore, sodass man sich wieder mit  4 Toren absetzen konnte. Mit zunehmender Spieldauer fiel man wieder ins alte Muster zurück und vergab klarste Torchancen und auch die technischen Fehler häuften sich wieder. In der Abwehr wurde nicht mehr richtig zugepackt und Buchberg wurde wieder zu einfachen Toren eingeladen. Letztendlich verlor man das Spiel in der letzten Sekunde, was der Partie den Rest gab.
Die Hinrunde ist nun beendet und man belegt aktuell den 6. Platz in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau. Kommenden Samstag ist man zu Gast bei dem TV Gelnhausen, die den 4. Platz belegen. Um gegen so einen Gegner mithalten zu können, muss auf jeden Fall eine Schippe draufgelegt und die Konzentration über das ganze Spiel hoch gehalten werden.
TSG: Gernoth, Jochheim, Wenzel, Röhr, Giannos, Brack, Jung, Kubitzki, Behrens, Waldmann, Wollek, Wagner, Janik