Die männliche C-Jugend hat das erste Rückrundenspiel gegen den TV Gelnhausen II mit 38:34 (21:20) gewonnen und belegt damit den 4. Tabellenplatz der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau. Ohne den verletzten Pascal Karpf mussten die Schützlinge von Trainergespann Jochheim/Wolf in das Spiel gegen, doch zeigten die TSG-Buben eine sehr gute geschlossene Mannschaftsleistung, die ausschlaggebend für den Sieg war.
In den ersten 35 Minuten war das Spiel von beiden Seiten bis zum 27:27 ausgeglichen. Keiner der beiden Teams konnte sich mehr als mit zwei Treffern absetzen. Erst als die TSG sich zum 30:27 eine kleinen Vorsprung erspielte hatten es die Gäste schwer, dieses Ergebnis noch zu drehen. Grund hierfür war auch das Zeitstrafenverhältnis von 5-0 für die HSG. Die TSG holte sich verdient diese zwei Punkte und glich den Ausrutscher im Hinspiel (30:30) aus.
Das nächste Spiel findet „noch“ am 20.01.2018 statt. Die TSG befindet sich jedoch im Gespräch mit der JSG Buchberg zwecks einer Spielverlegung.
Die männliche C-Jugend verabschiedet sich nun in die Winterpause. Das gesamte Team wünscht allen ein schönes und gesundes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsche ins neue Jahr 2018!
TSG: Hellenthal; S. Jochheim (1), Pfeifer (2), F. Jochheim (3), Camargo (5), Schweedt (16/5), Müggenburg (4), Kreis, Knop, Savic (1), Tafel (6).