Die männliche A-Jugend hat in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau gegen die HSG Preagberg mit 28:38 (13:21) gewonnen. Damit belegt man aktuell den 3.Tabellenplatz, punktgleich mit der TGS Seligenstadt (2. Platz), der HSG Rodgau Nieder-Roden (4.Platz) und der HSG Dreieich (5.Platz).
Die TSG zeigte von Beginn an eine gute Leistung, jedoch wurde mit angezogener Handbremse agiert, da noch einige Spieler bei den Aktiven zum Einsatz kamen. Dennoch war der Spiel niemals in Gefahr und man konnte, wenn es wichtig war, immer 2-3 schnelle Tore erzielen. In der Abwehr, die durch zwei starke Torhüter unterstützt wurde, konnte man einige Bälle ergattern und in Tore umwandeln. So gewann man verdient mit 38:28.
Ein großer Dank geht nochmals an die HSG Preagberg, da man das Spiel aufgrund einiger Absagen verlegen wollte, jedoch kein Termin gefunden werden konnte. Ebenfalls gilt der Dank, der vielen B-Jugendlichen der TSG, die dazu beigetragen haben, dass das Spiel überhaupt stattfinden konnte.
Das nächste Spiel der A-Jugend findet am 27.01.2018 um 16:40 Uhr gegen die HSG Dreieich in der ESO-Sportfabrik statt.
TSG: Gersting, Kaiser; Zahn (2), Ibrisagic (2), Seuring (11/1), Schmitt (1), Morgano (4), Karpf (9) Grbesa (6), Spalek (3).