Die männliche B-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel verlor ihr Auswärtsspiel in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau  gegen die JSG Buchberg 26:18 (16:6). Aktuell belegt das Team den 7. Tabellenplatz mit 8:14-Punkten.
Zu Beginn des Spiels standen die TSG-Jungs zu passiv in der Abwehr. Entweder war man einen Schritt zu spät oder der Gegenspieler durften ungestört zum Torwurf ansetzen. Der Wille, es dem Gegner schwer zu machen, war zwar da, doch schaffte man es nicht diesen auf das Spielfeld zu übertragen. Auch im Angriff agierte der TSG-Rückraum viel zu passiv und ideenlos. Die herausgespielten Chancen wurden zu leicht vergeben und so lief man schon zu Halbzeit einen 10 Tore-Rückstand hinterher.
Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel nicht. Den JSG-Rückraum bekam man zu keiner Zeit unter Kontrolle. Erst nach 40 Minuten verbesserte sich das Spiel der TSG. Im Angriff wurde fortan gekreuzt und in der Abwehr wurde der Gegner früher angenommen, sodass mehrere 1gg1-Situationen gewonnen werden konnten. Doch war das Spiel zu diesem Zeitpunkt gelaufen und so verlor man das Spiel am Ende mit 26:18.
TSG-Trainer Mirco Bagnara: Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich nur teilweise zufrieden, denn sie haben wirklich gekämpft. Die Moral und der Teamgeist passt immer besser zusammen. Wir haben nun erst mal drei Wochen Pause, die wir nutzen werden um an einigen Dingen zu arbeiten.
Die Mannschaft wünscht ihrem Mitspieler Armin Ibrisagic eine schnelle und gute Genesung, denn er verletzte sich am Sprunggelenk
Das nächste Spiel der mB-Jugend findet am Samstag den 17.02.2018 um 17:10 Uhr in der ESO-Sportfabrik statt. Das Team freut sich über eine lautstarke Unterstützung.
TSG: Kaiser; Hutschenreiter (1), Wenzel (2),   Ibrisagic (3), Markmann (1), Brückner (1), Tremmel, Schmitt, Zahn (4) Morgano (5), Solloch (1)