Die Herren II haben ihr Auswärtsspiel bei der SG Dietesheim/Mühlheim mit 29:23 (12:15) verloren. Dabei zeigte die „Zwote“ eine ordentlich Leistung, stellte aber in der zweiten Halbzeit das Tore werfen ein. Somit belegt man weiterhin den 12.Tabellenplatz der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau.
In der ersten Halbzeit war die TSG spielbestimmend. Die Gastgeber, die ohne Christian Hildebrandt auskommen mussten, hatten gegen die starke Offensive nichts dagegen zu setzen. In der Abwehr wurde gut verschoben und machte man es dem Tabellenzweiten schwer zum Abschluss zu kommen. Einen großen Anteil daran hatte auch Vincent Dins, der einige starke Paraden zeigte.
In der zweiten Halbzeit stellten sich die Gastgeber passiver in der Abwehr auf, was es der TSG schwer macht, das Spiel weiter zu bestimmen. So schmolz der Vorsprung mit der Zweit und Mühlheim bekam immer mehr Oberwasser. Beim Stand von 23:22 8 Minuten vor Schluss erzielte die TSG ihr letztes Tor und musste am Ende sich mit 23:29 geschlagen geben.
Das nächste Spiel der „Zwoten“ ist ein 4-Punkte-Spiel. Zu Gast in der ESO-Sportfabrik wird am Faschingssamstag (10.02.2018) um 18:00 Uhr der HSV Götzenhain sein. Die „Zwote“  benötigt eine lautstarke Unterstützung der TSG-Fans für den Sieg! Auf geht’s TSG! Alles für Rot-Weiß!
TSG: Dins, Wullbrandt; Bogdanow (3), Seuring (5/3), Ritz, Schwade (1), Nöth, Nast (1), Chowanietz (1), Meyer, Morgano (1), Zahn (3/1), Lehmann (8).
2min: TSG 2 – SG 3 (+ Disqualifikation gegen Falk (SG))
7m: TSG 3/7 – SG 3/5
Spielfilm:  2:4, 5:9, 9:13, 12:15 – 14:17, 17:19, 20:20, 23:21, 24:23, 29:23.