Die Herren III der TSG mussten im Heimspiel gegen den HSV Götzenhain II eine 28:33 (11:19)-Niederlage hinnehmen. Damit verpasste die Heinl-Truppe ihre Serie auf acht Spiel in Folge ohne Niederlage auszubauen. Die „Dritte“ belegt damit aktuell den 6. Tabellenplatz der Bezirksklasse C Offenbach/Hanau mit 14:14 Punkten.
Die TSG konnte über die gesamte Spielzeit keine ordentliche Leistung abrufen. Das fehlen einiger Spieler machte sich schnell bemerkbar. Einige der anwesenden Spieler ging zu dem noch angeschlagen rein, sodass man oft das Nachsehen hatte. So ging man schon zur Pause mit einem deutlichen Rückstand in die die Kabine.
Kämpferisch zeigte sich nun in der zweiten Spielhälfte. Gewillt sich nicht abschlachten zu lassen, agierte man im Angriff nun mit zwei Kreisläufern. Die Taktik gab der TSG ihre Struktur im Spiel zurück und man konnte den Rückstand verkürzen, doch um anschließend die Wende bei zuführen, fehlte die Kraft von der Bank. So verlor man am Ende unnötig, jedoch verdient.
Das nächste Spiel der Dritten findet am 17.02. um 17:30 Uhr bei der SG Dietesheim/Mühlheim statt.
TSG: Wullbrandt, T. Jöckel; Schwagereit (4), Waldmann, Bott (3), Grbesa (1), Kaiser (1), Wolf (15/4), L. Jöckel, Hofmann (2), Spalek, J. Jöckel (1).
2min: TSG 2 – HSV 1
7m: TSG 4/4 – HSV 4/4
Spielfilm: 1:3, 5:6, 7:13, 10:18, 11:19 – 16:22, 20:26, 25:28, 26:32, 28:33.