Am vergangenen Wochenende spielten die Kids ihre ersten Spiele in diesem Jahr, in eigener Halle im Turniermodus gegen die HSG Preagberg und die SG Hainhausen II.
Im ersten Spiel, welches gegen die HSG Preagberg stattfand, fanden die Kids nur schwer ins Spiel. Leider konnte das im Training geübte nicht umgesetzt werden. Die Kids vergaßen das Prellen und versuchten bereits kurz nach der Mittellinie auf das Tor zu werfen, was nicht zum gewünschten Erfolg führte.
Nach dem ersten Spiel merkten die Kids, dass sie sich mehr anstrengen müssen und das im Training erlernten umsetzten sollten, wenn sie gegen die SG Hainhausen II mithalten wollen.
Das 2. Spiel an diesem Tag gegen die SG Hainhausen II verlief zwar besser als das erste, allerdings konnte man auch hier das zuvor im Training geübte -Prellen und sichere Passen- nur bedingt anwenden.
Anhand der beiden Spiele merkte man, dass im Training disziplinierter gearbeitet werden muss, um mit den anderen Mannschaften mithalten zu können. Hier sollten wir uns dringend um das wesentliche kümmern und das Schwätzen und Quatsch machen deutlich reduzieren.
Trotzdem freuen wir uns auf den nächsten Spieltag am 24.02.2018. Gespielt wird um 11 Uhr in Dreieich. Auf geht´s TSG.
TSG: Blagoja, Adriano, Nico, Lennart, Valentina, Yolin, Lujain und Lukas