Die weibliche D-Jugend musste bei der SG Bruchköbel eine deutliche 32:11 (15:5)-Niederlage einstecken. Die TSG-Mädels mussten auf einige Spielerinnen verzichten, stemten sich jedoch gegen die Niederlage und gaben bis zum Ende des Spiels alles.
Schnell lag man 3:0 hinten, doch die Mädels ließen die Köpfe nicht hängen und versuchten alles möglichst viele Tore zu erzielen. Zur Halbzeit stand es 15:5 für die Gastgeberinnen aus Bruchköbel. In der zweiten Halbzeit warf zunächst nur die SG die Tore, ehe die TSG ebenfalls anfing und das Ende des Spiel ausgeglichen gestalten konnte.
Trotz der Niederlage gaben die TSG-Mädels alles und konnten mit erhobenen Kopf den Platz verlassen.
TSG: Ahmed; Lampa, Vogel (4), Sanna (3), Plakas (2), Kalisch (1), Bub, Bärmann, Pohl (1).