Die männliche C-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel musste in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau eine deutliche 44:30 (20:10)-Niederlage hinnehmen. Damit rutscht die TSG, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses,  auf den 5.Tabellenplatz ab.
Die TSG startete schlecht in die Partie. Die Zuordnung stimmte in der Abwehr nicht und so musste man den Gegner vermehrt ziehen lassen. Zwar konnte man das Spiel anfangs noch vom Ergebnis her ausglichen gestalten, doch zahlreiche unvorbereitete Abschlüsse im Angriff brachte die TSG deutlich ins Hintertreffen. Zur Halbzeit betrug der Rückstand 10 Tore (10:20).
In der Halbzeitpause wurden die Jungs neu eingestellt und somit verbesserte sich auch das Angriffsspiel. Jedoch war die SG am heutigen Tag eine Nummer zu groß und so wurde das Spiel mit 44:30 verloren.
An die Leistungssteigerung der zweiten Halbzeit lässt sich aufbauen. Geht man am kommenden Wochenende mit der gleichen Einstellung ins Spiel, wie in der zweiten Halbzeit, dann könnte man den Tabellenzweiten aus Bruchköbel vor eine schwierige Aufgabe stellen. Gespielt wird am Sonntag um 13:50. Auf geht’s TSG!
TSG: Hellenthal; S. Jochheim, F. Jochheim (4), Camargo, Schweedt (10/5), Müggenburg (4), F. Jung, Kreis (3), M. jung (4), Karpf (3), Tafel (2).