Aufgrund von vielen krankheitsbedingten Ausfällen und privaten Veranstaltungen mussten wir beide Mannschaften zusammenlegen und das Spiel der F2 in Dreieich leider absagen.
So fuhr die F1 mit 11 Spielern und Spielerinnen in die Sporthalle Zellhausen, wo die Gegner aus Maintal und aus Seligenstadt auf uns warteten.
Das erste Spiel bestritten wir gegen Maintal und die ersten 5 Minuten liefen sehr gut und die TSG ging mit 3:0 in Führung. Doch dann verloren wir völlig den Faden. Pässe kamen nicht mehr an, viele Ballverluste und die Bälle wollten einfach nicht mehr ins Tor. Am Ende ging der Gegner aus Maintal als Sieger vom Platz.
Im zweiten Spiel wollten wir gegen Seligenstadt alles besser machen, was unseren Kids auch ganz gut gelungen ist. Am Ende gingen wir als verdienter Sieger vom Platz.
Fazit: Im Training muss noch mehr das Passspiel, das Fangen und das Tore werfen trainiert werden.
TSG: Jonas, Nils, David, Luka, Ben, Julius, Dalibor, Marie, Laura-Sophie, Lea und Valentina