Die Herren III der TSG haben im letzten Spiel beim drittplatzierten TSV Klain-Auheim II eine 36:31 (16:12) – Niederlage eingesteckt. Damit belegt das Team von Trainer Hannes Heinl in der Abschlusstabelle den 6. Tabellenplatz in der Bezirksklasse C Offenbach/Hanau.
Zum Spiel: Nach ausgeglichenem Beginn setzen sich die Gastgeber langsam ab (6:13 Rückstand – 20 Minute). In dieser Phase wurden zahlreiche Torchancen (u.a. 3 Siebenmeter) ausgelassen. Nach einer Auszeit fing sich die TSG wieder und konnte zur Pause auf 12:16 verkürzen.
Eine sehr starke Phase nach der Pause brachte die TSG nochmals heraus. Beim 17:18 war der Anschluss wieder hergestellt. Bis zum 28:29 blieb das Spiel eng. Bürgel kämpfte gegen den starken Gegner, der der Ausgleich wollte nicht fallen. Nachdem von den ohnehin bloß neun Feldspielern zwei ausgefallen waren (Werner Rot nach 3 mal 2 Minuten und Bott verletztungsbedingter Ausfall) fehlte in den letzten 10 Minuten etwas die Kraft. Klein-Auheim konnte so am Ende ein attraktives und unterhaltsames Spiel nicht unverdient für sich entscheiden.
Damit ist die Saison der “Dritten” beendet. Das Team bedankt sich bei allen Sponsoren, Fans und Gönnern für die Unterstützung. In der Saison 2018/2019 wird die “Dritte” erneut in der Bezirksklasse C an den Start gehen und versuchen das erreichte Ergebnis zu übertreffen. Alles für Rot-Weiß!
TSG: Schohl, Jöckel; Rochelle (4/2), Schwagereit (1), Seifert (5), Morgano (4), Werner, Seuring (9/5), Spalek (1), Bott (2), Pallus (2).