Das erste Heimspiel der Saison in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau gegen die TSG Seligenstadt sollte das erwartet schwere Spiel werden. Mit einer tollen Leistung konnte man dieses für sich entscheiden und schließlich das Spiel mit 32:28 (14:16) gewinnen.
Beide Mannschafte ging in der ersten Halbzeit bis zum 13:13 abwechselnd in Führung, nun konnte sich Seligenstadt auf 2 Tore absetzen und mit einem 14:16 in die Pause gehen.
In der zweite Halbzeit nahm man sich vor ruhiger und sich mehr auf sein Spiel zu konzentrieren. Beim 20:20 gelang zum ersten mal wieder der Ausgleich. Ab hier übernahm man das Kommando und die Jungbullen der TSG konnten sich auf 3 Tore absetzen. Diesen Vorsprung spielte man zum 32:28 Sieg souverain herunter.
Fazit zum Spiel: Weniger meckern und mehr auf sein eigenes Spiel achten, sollte in den nächsten Spielen die Devise sein.
Das nächste Spiel der mJB findet 22.09.2018 um 17:45 Uhr bei der SG Dietesheim/Mühlheim statt. Gespielt wird in der Sporthalle am Sportzentrum Anton-Dey-Straße. Die Jungs würden sich über eine lautstarke Unterstützung freuen. Alles für Rot-Weiß!
TSG: Kaiser; Markmann 4, Wenzel 2, Schweedt 7, Morgano 2, Dzafer 6, Zahn 1, Tremmel 3, Hutschenreiter 2, Camargo 4, Jung 1, Draganese