Bis auf 2 Spieler reisten wir mit einer voll besetzten Bank nach Bruchköbel. Dort erwartete uns im ersten Spiel die Mannschaft der SG Dietesheim/Mühlheim und im zweiten Spiel der Gastgeber aus Bruchköbel.
Die Mannschaft der SG war bereits ab der ersten Minute voll bei der Sache. Was man leider von unseren Kindern nicht behaupten konnte. Man spielte dem Gegner die Bälle in die Hände, verlor den Ball auf dem Weg zur Mittellinie und war in der Abwehr kaum präsent. In 2 mal 10 Minuten erzielte unsere Mannschaft nur 1 Tor, dies sollte auch das Einzige sein.
Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber war es leider nicht viel besser. Doch schafften wir es, dass wir den Ball des Öfteren über die Mittelinie spielen konnten, doch scheiterten wir dann am Torwart.
Zum Abschluss ist zu sagen, dass die Mannschaft einfach nicht bei der Sache war. Die Ansagen des Trainer-Teams wurden nicht umgesetzt und der Wille zu kämpfen war nicht da.
TSG: Lennart, Jonas, Niko, Lukas, Dominic, Luca, Paula, Yolien, Valentina, Elissa, Lea.