Die weibliche B- Jugend der TSG ist nach einer tollen Leistung gegen die HSG Oberhessen belohnt worden und gewann mit 17:20 (9:16).  Trotz des Sieges bleiben die Mädels der TSG auf dem 3.Platz.

Die TSG-Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und startete hoch motiviert in das Spiel. Sie spielten wohl ihre beste erste Halbzeit dieser Saison. In der Abwehr wurde konzentriert und aggressiv gearbeitet. Im Angriff wurden immer wieder tolle Tore herausgespielt. So konnte man mit 16:9 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit konnte leider nicht mehr an die tolle Leistung der ersten Hälfte angeknüpft werden. In der Abwehr stand man auch weiterhin recht gut und lies nur 8 weitere Gegentore zu. Durch die sehr aggressive Verteidigung der Heimmannschaft, konnten die Mädels leider nicht mehr ihr tolles Angriffsspiel der ersten Halbzeit durchsetzen. Zusätzlich schlichen sich immer wieder technische Fehler ein. Auch das Tempo der ersten Halbzeit merkte man den Mädels an. Dies führte dazu, dass man in der zweiten Halbzeit nur noch 4 Treffer erzielte. Dank der tollen ersten Halbzeit hatte man sich den Sieg mehr als verdient. 

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 23.11.2019 um 15:15 Uhr in der ESO Sportfabrik gegen die HSG Neu-Isenburg/Zeppelinheim statt. Die Mädels würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen! Aufs geht’s TSG- Alles für Rot/Weiß!

TSG: Tsifna, Berdux, Dietermann; Shahini (7), Tsiftsi (4), Koch (3), Molkenthin (3), Sailer (2), Gümüstekin (1), Bizzit, Walther, Hajjout, Scherling, Albach