Am vergangenen Dienstag bestritt die weibliche B-Jugend das Nachholspiel gegen die Nachbarn von der TGS Bieber.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man das Spiel am Ende verdient mit 14:43 gewinnen. Man nahm sich vor, von Beginn an hellwach zu sein und mit Tempo das Spiel zu bestimmen. Das klappte allerdings anfangs nicht wie gewünscht. Die Mädels verschliefen die ersten 5 Minuten und so konnte Bieber nach 3 Minuten erstmals mit 3:2 in Führung gehen. Das sollte aber auch die letzte Führung der Gastgeberinnen sein. Die TSG legte einen 12:0 Lauf hin und somit stand es nach 15 min 3:14. Auch eine Auszeit seitens der Gastgeberinnen konnte die TSG Mädels nicht mehr aus ihrem Konzept bringen. Zur Halbzeit stand es 8:24!

Man nahm sich vor nach der Halbzeit nicht nachzulassen. Eine stabile Abwehr und konsequentes Tempospiel sollten weiter gezeigt werden. Dies hat die Mannschaft gut umgesetzt und somit gewann man das Derby am Ende verdient mit 14:43!

Das nächste Spiel findet am 29.2.20 um 16:25 Uhr auswärts gegen die SG Bruchköbel statt. Im Hinspiel musste man Punkte lassen. Die Mädels hoffen auf zahlreiche Unterstützung um weiterhin an der Tabellenspitze dran zu bleiben.

Auf geht’s TSG,alles für Rot/Weiß!

TSG: Berdux/Dietermann, Tsifna(2), Schultz(2), Gümüstekin(11), Shahini(16/1), Sailer(5), Albach(1), Koch(4), Tsiftsi(2), Bizzit, Haydar, Walther