Neue Bälle für Offenbacher Vereine

Neue Bälle für Offenbacher Vereine // Fünf Sportvereine gewinnen bei Sponsoring Wettbewerb der Stadtwerke Offenbach

Offenbach am Main, 18. August 2020 – Bei ihrem jüngsten Sponsoring Wettbewerb spendeten die Stadtwerke Offenbach fünf Sätze Bälle an Offenbacher Sportvereine. Die Gewinnervereine TSG 1847 Offenbach Bürgel e.V., Gemaa Tempelsee, TGS Bieber, die Handballabteilung der Offenbacher Kickers und die Rhein-Main Rockets freuten sich über Bälle im Wert von jeweils 200 Euro.

 

Die Vereine hatten sich über die Website der Stadtwerke bei dem Wettbewerb beworben. Auf das Bewerbungsverfahren folgte eine Online-Abstimmung, bei der Fans und Mitglieder zwei Wochen lang für ihren Sportverein stimmen konnten. „Wir freuen uns, dass die jungen Sportlerinnen und Sportler nach dieser langen Pause wieder in ihren Vereinen trainieren können. Dies möchten wir mit einem Satz neuer Bälle unterstützen“, sagt Stadtwerke Geschäftsführer Peter Walther

„Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir und alle anderen Sportvereine Anfang des Jahres den Spiel- und Trainingsbetrieb einstellen. Dank der großzügigen Unterstützung der Stadtwerke Offenbach können wir nun mit neuen Bällen wieder loslegen“, erklärt Manuel Dieter von den OFC-Handballern. Seit einigen Wochen wird hier wieder unter Beachtung strenger Hygiene- und Abstandsregeln trainiert.

Die Verlosung der Sportbälle ist der zweite Sponsoring-Wettbewerb der Stadtwerke in diesem Jahr. Im Frühjahr waren bereits 1.000 Euro für ein Bildungsprojekt ausgelobt worden. Der Gewinner ist der Förderkreis der Grundschule Buchhügel. Die Unternehmensgruppe setzt sich mit Spenden- und Sponsoringaktionen im Bereich Kultur, Bildung und Sport für Offenbach ein.

Bildunterschrift: Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Walther (Mitte) übergibt die Ballspende an Vertreter der OFC-Handballer, der TSG Bürgel und der TGS Bieber. © SOH/georg-foto

Link: https://www.offenbach.de/rathaus/rathaus-aktuell/pressemeldungen-august/pressemeldungen-KW34/soh-ballspende-vereine18.08.2020.php

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email