Herren II - Niederlage zum Auftakt

Am vergangen Sonntag war zum ersten Saisonspiel der TV Flieden zu Gast. Am Ende setzte sich der Favorit deutlich mit 27:36 (12:18) durch.

Das Spiel startete sehr temporeich, so dass es nach 6 Minuten 6:5 für uns stand. Anschließend konnte Flieden sich mit einem 6:0 Lauf absetzen, was man über das ganze Spiel nicht mehr aufholen konnte. In der Abwehr bekam man den gegnerischen Rückraum nicht in den Griff, wo besonders Daniel Hrobar mit 10 Treffern glänzen konnte.

Den Start in die zweite Halbzeit hat man komplett verschlafen, obwohl man sich einiges vorgenommen hatte. Nach 5 Minuten konnte Flieden mit einem 6:1 Lauf das Spiel endgültig zu machen. Nun ging es darum, dass man Charakter zeigt und sich nicht selbst aufgibt. Mit einer Umstellung auf eine 4:2 Abwehr konnte man die gefährlichen Rückraumspieler vom Tor weghalten, jedoch bekam man in den 1gg1 Situationen nun größere Probleme. Immer wieder kam man durch Schlagwürfe oder Tore über die rechte Seite zu kleinen Erfolgen. Man konnte das Ergebnis noch etwas aufbessern und wechselte nochmal durch.

Auch wenn das Ergebnis am Ende sehr deutlich war, muss man sagen, dass Flieden zu den Top 3 Mannschaften in der BOL gehört und man hier keine Punkte holen muss. Man konnte im Angriff viele gute Akzente setzen und muss schauen, dass man gegen andere Mannschaften wieder kompakter in der Deckung steht. Aufbauen lässt sich besonders auf die Anfangsphase, wo man einen hohen Takt vorgab und die Gäste kurzzeitig überraschte.

Am nächsten Wochenende ist man zu Gast beim TV Wächtersbach, die in ihrem ersten Spiel mit 32:22 gegen Nieder-Roden 3 verloren haben. Das Spiel ist am 07.11 um 17:30 in der Gesamtschule in Wächtersbach. Hier gilt es die ersten zwei Saisonpunkte einzufahren.

TSG: Vincent Dins, Mario Kaiser, Benedikt Solloch, Jan Schilling (3), Jan Sandrock (2), Denis Zahn (10/2), Marius Schwade (1), Torben Wenzel, Marcel Karpf (1/1), Jan Jöckel, Sven Nast (1), Silas Dietermann (1), Luca Morgano (5), Fabian Schweedt (3)