Jugendberichte vom Wochenende 18.-19.12.2021

19.12.2021 – HSG Isenburg/Zeppelinheim vs. Männliche B-Jugend 29:38 (13:19)

18.12.2021 – Männliche C-Jugend vs. HSG Rodgau Nieder Roden II 32:25 (18:15)

19.12.2021 – Weibliche A-Jugend vs. OFC Kickers 35:13 (17:7)

Im letzen Spiel des Jahres 2021 stand für die wJA der TSG das Derby gegen die OFC Kickers an. Das Spiel endete deutlich mit 35:13 (17:7) zugunsten der TSG.

Bis zum 3:2 konnten die Gäste mithalten, danach wurde die Überlegenheit der Mädels der TSG auch auf der Anzeigentafel sichtbar. Über 9:3 und 12:6 erspielten sich die Gastgeberinnen einen komfortablen 10-Tore Vorsprung zur Pause (17:7). 

Auch in Halbzeit 2 sollte die Konzentration aufrecht und diszipliniert bis zum Ende gespielt werden, so die Vorgabe von Trainer Flath. Auch wenn es immer wieder kleine Unsicherheiten und Fehler oder Fehlwürfe gab, gelang das im Großen und Ganzen gut, so dass der Vorsprung im Laufe des Spiels immer größer wurde. Über 20:9 und 29:12 stand am Ende der Spielzeit ein ungefährdeter 35:13-Erfolg fest.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Unterstützung unserer wBJ, die so oft aushelfen, wie es geht und immer mit Freude und Elan bei der Sache sind!

Die Mädels der TSG beenden das Jahr 2021 in der Bezirksliga nach 6 Spielen auf dem 2. Platz mit 9:3 Punkten und 154:90 Toren. 

Das erste Spiel im Jahr 2022 findet am Sonntag, den 16.01.2022, um 14:00 Uhr in Neu-Isenburg gegen die HSG Neu-Isenburg/ Zeppelinheim statt.

TSG: Neumann, Dietermann (Tor); Shahini (15), Vogel, Lanz (1), Walther, Schultz (1), Bauer, Tsifna (5), Gümüstekin (4), Lange (5), Tsiftsi (4).

19.12.2021 – Weibliche D-Jugend vs. JSG Buchberg 14:23 (4:9)

Die weibliche D-Jugend der TSG empfingen am Sonntag hoch motiviert die JSG Buchberg zu ihrem letzten Heimspiel im Jahr 2021.

Die Mädels der TSG konnten leider das im Training Gelernte nicht von Beginn an abrufen. So trennten sich die Mädels in ihrem ersten Rückspiel mit 14:23 (4:9).

Zu Beginn der Partie war die JSG mit einem 0:3-Lauf in Führung gegangen. Jedoch wurde die Abwehr mit zunehmender Spieldauer besser. Im Angriff fehlte der Zug zum Tor und die TSG-Mädels mussten für jedes Tor hart kämpfen. Zur Halbzeit stand es 4:9 für die JSG Buchberg.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit starteten die TSG Mädels besser in die Partie. In der zweiten Hälfte konnten sich die TSG-Mädels einige Bälle in der Abwehr erkämpfen und diese im Tempogegenstoß im gegnerischen Tor unterbringen.
Nun wurde auch der Einläufer ins Spiel gebracht, wodurch zwei Tore erzielt werden konnte. Das Spiel endete letztlich 14:23 für die JSG.

Nun verabschieden sich die Mädels in die Winterpause und wünschen den Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Am 23.01.2022 um 12:45 Uhr spielen die Mädels auswärts gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim im Sportpark in Neu-Isenburg. Die Mädels hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Auf geht’s TSG!

TSG: Janik; Abdel-Haq, Gottwald, Izzo, Kaiser (6/2), Kapell (2), Nubert, Oechsler, Peraica (4), Piarulli (2) und Wachtel

19.12.2021 – Weibliche E-Jugend vs. HSG Maintal [Ohne Wertung]

Am vergangenen Wochenende spielten unsere kleinsten Mädels gegen die HSG Maintal. Von Anfang an waren die Mädels wach und machten Maintal es sich nicht einfach Tore zu werfen. Bis zur Halbzeit konnten wir auf zwei Torschützen mehr in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte wurde schnell klar, dass das Spiel aber noch nicht gewonnen war und unsere Bürgeler Mädels weiter kämpfen müssen.
Leider konnte Maintal zwei Minuten vor Abpfiff noch ein Tor mit einem neuen Torschützen machen und gewann so das Spiel. Das Spiel war sehr schön zum Jahresabschluss und die Mädels gehen nun in eine wohlverdiente Winterpause.

Die weibliche E-Jugend wünscht allen Frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis zum nächsten Spiel 2022!

Die TSG-Jugend wünscht ein frohes Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!