Herren II - Mario Kaiser hält Sieg fest!

Am Samstag traf die 2. Männermannschaft der TSG Bürgel auf die TGS Niederrodenbach und konnte sich knapp mit 27:28 (10:11) durchsetzen.

Die Männer der TSG erwischten einen guten Start und konnten schnell ein 1:4 vorlegen. Allerdings fanden dann auch die Gastgeber aus Niederrodenbach besser ins Spiel und Mitte der ersten Hälfte war bereits klar, dass das Spiel eng werden würde. Beim Stand von 7:6 ging Niederrodenbach in Führung, es sollte allerdings auch die letzte Führung bleiben. Mit drei Toren am Stück erkämpften sich die Bürgeler die Führung zurück. Bis zur Pause schrumpfte der Vorsprung wieder auf 10:11.

Auch nach dem Seitenwechsel starteten die Gäste gut und konzentriert. Beim 11:14 war der 3-Tore-Vorsprung wieder hergestellt. Dieser hatte dann auch bis zum 20:23 in Minute 48 Bestand, leider knirschte dann der Sand im Getriebe der TSG. Niederrodenbach witterte Morgenluft und kam immer wieder bis auf ein Tor heran, so dass die letzten 2 Minuten beim Stand von 25:28 anbrachen. Durch 2 schnelle Tore konnten die Gastgeber wieder bis auf ein Tor verkürzen, der Angriff der TSG hatte Ladehemmungen und in der letzten Sekunde des Spiels gab es zudem noch einen Siebenmeter für die Gastgeber. Ein Pfostentreffer bescherte den Bürgelern den Auswärtssieg. Noch stehen 5 Spiele vor der Mannschaft, die sowohl die Auf- als auch die Abstiegsrunde bringen könnten.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 05.03.22, um 18:00 Uhr in der ESO Sportfabrik gegen den Tabellennachbarn TV Gelnhausen III statt.

TSG: Boden, Kaiser (Tor); Richter (3), Bastian (1), Lebherz (1/1), Sandrock (5), Zahn (3, Schwade, Wenzel (1), Karpf, Schlereth (4/1), Sokicic (6), Morgano (4), Schweedt.