C-Mädels scheitern an der HHV-Quali

Die weibliche C-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel nahm an der Vorqualifikation für die Hessenebene teil. Leider Schafften es die Mädels nicht, sich gegen die Konkurrenz aus Bruchköbel, Nieder-Roden und Buchberg durchzusetzen und einen Startplatz zu erhalten. Am Ende standen zwei Siege gegen Buchberg auf dem Konto und man belegte einen 3. Platz.

Gespielt wurde in einer Hin- und Rückrunde mit einer Spielzeit von 2 mal 15 Minuten. Das erste Turnier fand in der Dreispitzhalle in Bruchköbel statt. Im ersten Spiel gegen die JSG Buchberg kam man gut in das Turnier und konnte das Spiel mit 10:7 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel gegen die SG Bruchköbel gab es eine 8:11-Niederlage. Im letzten Spiel an diesem Tag gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden gab es ebenfalls eine eine Niederlage (8:13). Somit ging die TSG als 3. in die Rückrunde.

Auch eine Woche später in Bürgel gab es zwei Niederlagen und einen Sieg. Gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden verlor man zu Beginn mit 8:5, ehe man das Spiel gegen die JSG Buchberg mit 7:6 gewinnen konnte. Im letzten Spiel gegen die SG Bruchköbel verlor die TSG mit 4:8.

Mit einem guten 3. Platz startet die TSG nun auf der Bezirksebene und wird versuchen die Entwicklung der Mädels weiter voranzutreiben. Die Mädels werden in der Vorbereitung an einigen Turnieren und Testspielen teilnehmen, ehe im September die Runde startet.