Herren I - Sieg im Testspiel gegen die MSG Umstadt/Habitzheim

Die Berler Bulls gewinnen das heutige Testspiel gegen den Ligakonkurrenten MSG Umstadt/Habitzheim mit 38:25 (17:10). Die TSG kam gut ins Spiel und konnte mit viel Tempo schnell eine Führung erzielen. Im Tor TSG vertrat Justin Hohenberger die beiden verhinderten Marvin Hoppenstaedt und Silahan Gezer mehr als gut und wusste in seinen jungen Jahren zu überzeugen. Im Angriff der Bulls ist weiterhin noch viel Luft nach oben. Die technischen Fehler sorgten dafür, dass dieses Spiel nicht noch höher ausgefallen ist. Zur Halbzeit führte die TSG verdient mit 17:10. Auch im zweiten Durchgang gab die TSG das Tempo vor und konnte einige schnelle und vor allem schöne Tore erzielen. Auch die vielen Wechsel brachten den Spielfluss nicht durcheinander. Am Ende stand ein verdienter Sieg auf der Anzeigetafel der Sportfabrik.
 

„Wir haben heute ein gutes Spiel gezeigt, jedoch stehen wir nnoch nicht da, wo wir stehen möchten. Wenn die Urlauber wie da sind, müssen wir uns schnell finden und einspielen. Auf uns wartet noch viel Arbeit“ so Bulls-Coach Marko Sokicic nach dem Spiel.