Damen ll – Vermeidbare Niederlage!

Die Damen lI der TSG Offenbach/Bürgel haben ihr Auswärtsspiel bei der HSG Dietesh./Mühlh. mit 30:21 (16:13) verloren. Nach der zweiten Niederlage in Serie rutschen die Damen mit jetzt 8:10 Punkten auf den 7. Tabellenplatz ab.

Im Duell gegen die HSG Dietesh./Mühlh. hatten sich die Damen ll einiges ausgerechnet. Dennoch war man sich der schweren Aufgabe bewusst. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen. Bis zur 20 Minute zum 9:9 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Im Anschluss schlich sich dann aber immer mehr der Fehlerteufel ein. Wir waren im Angriff zunehmend ideenlos. Die offensiven Bemühungen waren meist Einzelaktionen und wenn man sich doch mal eine aussichtsreiche Torchance erarbeiten konnte, blieb diese ungenutzt. Wir versuchten trotzdem weiterhin dran zu bleiben und gingen mit 16:13 in die Halbzeitpause.

 In der Halbzeitpause wurde nochmal daran erinnert was wir mit einem Sieg nach Hause fahren wollten und wir dafür noch eine Schippe drauflegen mussten. Leider konnten wir unsere Fehler in der zweiten Halbzeit nicht unterbinden und hingen immer mit 3,4 Tore hinterher. Wäre es gelungen in dieser Phase nochmal näher zu kommen, hätte es doch noch eine ungemütliche Schlussphase für die HSG werden können. Die letzten Minuten konnte die TSG dann abermals nicht nutzen, um das Ergebnis immerhin noch etwas zu verschönern.

Am Ende gewannen die Mülheimerinnen mit 30:21. Trotz der Niederlage ging man mit guter Laune in die heimmische Halle, wo an diesem Abend die Weihnachtsfeier stattgefunden hatte. Am kommenden Samstag spielen die Damen ll zuhause um 16 Uhr gegen die HSG Preagberg. Eine Leistungssteigerung wird es aber dennoch brauchen um dieses Spiel zuhause für sich zu entscheiden. Auf gehts TSG!

TSG: Neumann E., Dietermann T., Tatalović I.(5), Hellstern V. (3), Schultz C.,   Herrmann L. , Gümüstekin S., Shahini Ma. (5/4), Schmitt M (4), Reichenauer H. (1) , Shahini Me. Dietl. J (3) Goula.K Tsiftsi.M