Damen ll – Bedauerliche Niederlage!

Die Damen II der TSG Offenbach-Bürgel haben ihr Heimspiel gegen die HSG Oberhessen mit 24:27 (15:15) verloren. Die Damen II bleiben somit auf dem 7. Platz auf der Tabelle.

In das Duell gegen die HSG Oberhessen ist die TSG unvoreingenommen reingegangen. Dennoch war man sich der schweren Aufgabe bewusst. In der Anfangsphase konnte man sich in der Abwehrgut präsentieren, trotzdem wurde im Angriff viel daneben geworfen, sodass es zuerst 0:3 für die Gegner stand. Die TSG konnten sich aber wieder fangen und glichen in der 12. Minute zum 4:4 aus. Die offensiven Bemühungen waren meist Einzelaktionen und wenn man sich doch mal eine aussichtsreiche Torchance erarbeiten konnte, blieb diese ungenutzt. Trotzdem lief es in der Abwehr besser. Dort konnten sie sich als Team beweisen und gingen in der 15. Minute zum 7:6 in Führung. Dennoch hielt dies nicht lange und somit ging es unentschieden (15:15) in die zweite Hälfte.

In der Halbzeitpause wurde nochmal daran erinnert, dass die Punkte zuhause bleiben sollen, sodass die Mannschaft ehrgeiziger aufs Feld zurück ging. Leider konnten die TSG ihre Fehler in der zweiten Halbzeit nicht unterbinden, aber unsere Torhüterin Tiffany Dietermann hielt den Kasten sauber, sodass es bis zur 51. Minute unentschieden stand. Wäre es gelungen mehr als Mannschaft aufzutreten und zusammen einen guten Angriff mit Spielzügen durchzuführen, hätte die TSG das Spiel für sich entscheiden können. Die letzten Minuten konnte die TSG dann abermals nicht nutzen und durch eine weitere 2. Minuten-Strafe in der 59. Minute, entschied die HSG das Spiel mit 24:27 für sich.