mJB

Wieder Schlappe für die B-Jugend

Die B-Jugend musste bei der deutlichen 24:35 (14:16) Niederlage beim TV Altenhasslau bereits die zweite Schlappe in Folge hinnehmen und es bleibt zu hoffen, dass die Jungs zum Jahresabschluss am kommenden  Wochenende im Heimspiel gegen den HC Limeshain/Altenstadt mit einer  deutlichen Leistungssteigerung wieder in die Erfolgsspur zurück finden.

Niederlage im Spitzenspiel

Die B-Jugend leistete sich im Heimspiel gegen den TV Geln-hausen eine unnötige 24:28 (11:13)-Niederlage und muss somit die Tabellenführung der Bezirksoberliga an die Gäste abgeben. In einer hart umkämpften Partie spielten die Schützlinge von Hans Kaiser und Robert Nowinski in der Abwehr viel zu brav, während Gelnhausen die großzügige Regelauslegung des Schiedsrichters nutzte und das Bürgeler Angriffsspiel immer wieder ins Stocken brachte.

Sieg über OFC in letzter Sekunde

Mit einem schwer erkämpften 19:18 (10:9)-Erfolg im Stadtderby beim OFC Kickers verteidigte die B-Jugend die Tabellenführung in der Bezirksoberliga. Chris Mohr gelang 15 Sekunden vor dem Ende der vielumjubelte Siegtreffer zum glücklichen Erfolg nach einem spannenden Spiel.

Deutliche Niederlage nach schwacher Vorstellung

Bei der 23:30 (11:16)-Niederlage beim TV Langenselbold stellte sich die
B-Jugend selbst ein Bein. Anscheinend hatten die Jungs von Coach Hans Kaiser den Gegner gehörig unterschätzt, denn sie fanden nie die nötige Einstellung um den hoch motivierten Gastgebern Paroli bieten zu können. Vor allem im Abwehrverhalten lag vieles im Argen, denn ohne die Bereitschaft, sich körperlich einzusetzen ist in der Bezirksoberliga kein Spiel zu gewinnen.

Knapper Erfolg über Klein-Auheim

Die B-Jugend hatte beim schwer erkämpften 22:20 (11:9) Erfolg über den TSV Klein-Auheim mehr Mühe als erwartet. Erst mit einer kämpferischen Steigerung in der Schlussphase der Partie gelang es den Schützlingen von Hans Kaiser schon eine verloren geglaubte Begegnung noch aus dem Feuer zu reisen. Großen Anteil an diesem Erfolg hatte Marcel Vogt, nicht nur wegen seiner 10 Treffer, sondern ihm gelangen auch die entscheidenden letzten 3 Bürgeler Tore.

B-Jugend gegen Limeshain deutlicher Sieger

Die B-Jugend kam beim HC Limeshain/Altenstadt zu einem klaren 22:15 (12:8) Auswärtserfolg. In einer niveauarmen Partie hatten die Schützlinge von Hans Kaiser aber mehr mit den widrigen Verhältnissen in der Waldsporthalle Oberau als mit ihrem Gegner zu kämpfen.

B-Jugend startet glänzend

Die B-Jugend startete beim 25:17(14:8)-Erfolg über den TV Altenhaßlau mit einer glänzenden Leistung in die Saison der Bezirksoberliga. Gegen die stärker eingeschätzten Altenhasslauer standen die Schützlinge von Tobi Löffler und Hans Kaiser besonders in der Abwehr hervorragend und ließen den Gegner nie zu seiner körperbetonten Spielweise kommen.