weibliche C-Jugend belegt Platz 4 bei HHV Beach-Series 2024

Am vergangenen Samstag fand in Kassel-Waldau das Finalturnier der HHV Beach Series 2024, der Hessenmeisterschaft im Beachhandball, statt.

Bereits zum zweiten Mal in Folge gelang es der von Martin Ernst trainierten weiblichen C-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel, sich hierfür zu qualifizieren.

Im hochklassig besetzten Finalturnier musste man sich mit der TSG Oberursel, der TUS Kriftel, der TSG Wilhelmshöhe und den Gastgeberinnen der JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode messen.

Im ersten Spiel trafen die Bürgeler Mädels auf den späteren Turniersieger aus Kriftel, dem man deutlich unterlegen war.

Im zweiten Spiel gegen die JSG DiWaWo konnten die Bürgelerinnen erstmals zeigen, dass sie zurecht das Finalturnier erreicht haben. Es gelangen schöne Tore der Spezialistinnen und auch in der Abwehr wurde gut gearbeitet, so dass die erste Halbzeit deutlich gewonnen wurde. Da leider nur 7 Spielerinnen den Weg nach Nordhessen angetreten haben, machte sich in der zweiten Halbzeit, auch bedingt durch einige unglückliche Hinausstellungen, ein Kräfteverscheleiß bemerkbar, so dass es nach einer knappen Niederlage in dne Shootozt ging. Hier setzten sich die Nordhessinen im 6. Verscuh durch, da das Tor durch einen Trickwurf erzielt wurde und doppelt zählte.

Ohne Pause folgte sofort das dritte Spiel für die TSG-Mädels. Konnte man gegen die favorsierten Spielerinnen aus Oberursel die erste Halbzeit noch überraschend eng gestalten, so folgte auch hier in Halbzeit zwei ein Kräfteeinbruch, so dass Oberursel das Spiel verdient gewann.

Im letzten Spiel des Tages gegen die TSG Wilhelmshöhe gelang es den Bürgelerinnen, noch einmal die letzten Kraftreserven zu mobilisieren. Mit schönen Angriffen und toll herausgespielten Toren der Spezialistinnen, einer soliden Abwehrarbeit und guten Torhüterinnen gelang es, das Spiel ungefährdet zu gewinnen.

Nach einem 6. Platz im letzten Jahr konnte das Turnier dieses Jahr mizt einem hervorragenden 4. Platz abgeschlossen werden.

“Die Leistung der Mannschaft und des Trainers ist insbesondere deswegen hoch zu bewerten”, so Jugendleiter Oliver Gottwald, “da es der Mannschaft gelungen ist sich zum zweiten Mal für das Hessische Finalturnier zu qualifizieren – ohne Trainingsmöglichkeit auf einem Beachplatz! “

Die TSG gratuliert der Mannschaft und dem Trainer und bedankt sich beim langjährigen Förderer und Unterstützer des Frauen- und Mädchenhandballs, der Firma Dach Hof, ohne deren Unterstützung die Reise nach Kassel nicht möglich gewesen wäre.

Diesen Beitrag teilen:

weitere Beiträge....