wJC - Turnierteilnahme in Maintal

Am Sonntag, dem 08.01.2023, nutzte unsere weibliche C-Jugend den Junior-Cup der HSG Maintal zur Vorbereitung auf die anstehenden Rückspiele in der Oberliga Hessen. Die jeweilige Spielzeit betrug 15 Minuten pro Spiel.

Zu Beginn traf die TSG auf die HSG Rodgau Nieder-Roden, die ebenfalls in der Oberliga spielt. Eine gute Abwehrarbeit bescherte eine 4:2-Führung, die dann aber durch nervöse Ballverluste abgegeben wurde. Immerhin spielte man so Unentschieden (4:4) gegen den späteren Turniersieger.

Im zweiten Spiel folgte gleich die nächste Mannschaft aus der Oberliga, die wJSG Dieburg/Groß-Zimmern. Auch hier hielt die TSG lange gut mit, bis Ballverluste eine knappe 4:2-Niederlage einbrachten.

Im nächsten Spiel gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim bekam unsere Mannschaft die beiden großen gegnerischen Spielerinnen nicht in den Griff. Sie erzielten  durch Einzelaktionen und Freiwürfe neun Treffer, da waren unsere acht etwas zu wenig. So ging das Spiel mit 8:9 an Isenburg/Zeppelinheim.

Im letzten Spiel traf unser Team auf die Gastgeberinnen (JSGwC Maintal/Preagberg), die zuvor die HSG Isenburg/Zeppelinheim mit 4:3 geschlagen hatten. Unsere Mannschaft war wie ausgewechselt, stand in der Abwehr sicher und erzielte im Angriff durch gutes Laufspiel schöne Tore. Der deutliche 9:2-Erfolg war so ein schöner Abschluss für die insgesamt gute Leistung auf dem Vorbereitungsturnier. 

TSG: Zisch (Tor, 13 gehaltene Bälle und 3 Strafwürfe entschärft), Janetzko (Tor, 6 gehaltene Bälle),  Wollek (10 Treffer erzielt), Haase (5), Peraica (4), Chiappa (2), Piarulli (1), Poljarevic (1), Cetin, Oechsler, Blasczyk.

Am nächsten Sonntag muss die weibliche C1 morgens nach Büttelborn reisen. Ziel ist es, besser als im Hinspiel (15:31) abzuschneiden.