Herren I – Niederlage zum Auftakt!

Zum Auftakt der Oberliga Hessen unterlagen die Berler Bulls in eigener Halle dem Meisterschaftsanwärter TSG Gross-Bieberau mit 23:29 (11:16) Toren.
„Wir waren besser als das Ergebnis aussagt, haben gut gespielt aber viele Chancen leichtfertig vergeben, deshalb ist der Sieg von Gross-Bieberau verdient“, zog Trainer Marko Sokicic das Resümee der Partie.

Schlimmer als der Verlust der beiden Punkte wiegt aber die Verletzung von Leon Eck, womit die Personalsorgen der Bulls immer größer werden. Gerade im Rückraum fehlten die personellen Alternativen.

Nachdem die TSG zu Halbzeit mit 11:16 Toren zurück lag, kämpften sich die Bulls nach der Pause bis auf drei Tore heran. In dieser entscheidenden Phase fehlte der dezimierten Mannschaft aber die Kraft und Konzentration im Abschluss um dem Spiel noch eine Wende geben zu können. In Überzahl wurden gleich drei freie Bälle verworfen und über den Zwischenstand von 18:26 Toren (52.) wurde die Partie am Ende klar mit 23:29 Toren verloren.
Trotz der Niederlage freute sich Marko Sokicic über die Leistung seiner beiden jungen Torhüter Mario Kaiser und Lukas Deiseroth, die bei ihrem Oberligadebüt überzeugen konnten.

TSG: M. Kaiser, Deiseroth; Hoffmann (3), Eck, Röll (2), Kosch (2), Gutknecht (1), Pjanic (2), Lenort, Cohen (3), Schlereth (1), T. Kaiser (9).

Diesen Beitrag teilen:

weitere Beiträge....

Jugendberichte vom Wochenende

18.02.2024 | JSG wC Hainhausen/Obertshausen-Heusenstamm Weibliche C-Jugend 25:28 (9:14) Am Sonntag, den 18.02.2024, reiste unser