Damen II – Hinrunde mit einem Sieg beendet!

Am frühen Samstagabend gastierte die HSG Oberhessen in der Sportfabrik in Bürgel. Nach einer holprigen ersten Halbzeit konnte sich die Milchkuhreserve im letzten Spiel der Hinrunde einen 29:23 (12:11) Sieg sichern.

Die Mädels starteten motiviert in das Spiel, gewillt nach den letzten zwei Niederlagen wieder einen Sieg einzuholen. Direkt zu Beginn wurde in der Abwehr viel gesprochen und gut verschoben. Die Gäste der HSG Oberhessen hatten Schwierigkeiten, zum Torabschluss zu kommen. Im Angriff jedoch belohnte man sich nicht für die hart erkämpften Bälle aus der Abwehr. Die Abschlüsse waren zu ungenau und man warf der Torfrau der Gegner die Bälle auf die Füße. Dies nutzten die Oberhessinnen mit ihrer schnellen Mitte aus und erzielten somit leichte Tore. So blieb es vorerst spannend. Mit einer 12:11 Führung ging es in die Halbzeit.

Die Ansage war deutlich: Weiter so in der Abwehr, mehr Konzentration im Angriff. Gesagt, getan. Im Angriff wurde ruhiger gespielt und gewartet, bis die Lücken für Torabschlüsse da waren. Nun traf man auch das Tor und konnte sich bis zu 48. Minute mit 5 Toren absetzen. Die Führung wurde gehalten. Man spielte die restliche Spielzeit souverän runter und konnte am Ende mit einem Spielstand von 29:23 den Sieg feiern.

TSG: Dietermann; Tatalovic (4), Hellstern (2), Schultz, Herrmann (1), Gümüstekin (5), Sijaric (6), Hof (4), Schmitt, M., Dingeldein, Schmitt, C. (2), Blümel, A. (1), Jakob (4).

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 04.12. um 15:30 in der Sportfabrik gegen die SG Bruchköbel statt. Die Milchkuhreserve ist gewillt, dem Tabellenführer auf den Zahn zu fühlen und freut sich dabei über jede Unterstützung von der Tribüne.

Diesen Beitrag teilen:

weitere Beiträge....

Jugendberichte vom Wochenende

18.02.2024 | JSG wC Hainhausen/Obertshausen-Heusenstamm Weibliche C-Jugend 25:28 (9:14) Am Sonntag, den 18.02.2024, reiste unser